Spot Soma Bay

Surfspot Soma Bay

"Einer der schönsten Surfspots der Welt."

Stell dir vor du gleitest durch türkisfarbenes Wasser. Der Wind weht durch dein Haar. Schildkröten und bunte Fische begleiten dich beim Schnorcheln. Du genießt Sonnenuntergänge in atemberaubenden Farben und zählst Unmengen an Sternschnuppen – das ist die magische Somabay!

Somabay ist die Halbinsel und die Bucht gleichen Namens. Auf der Halbinsel befinden sich mehrere Hotels der gehoberen Klasse, Eigentum-Häuser, Strände und ein kleiner Hafen. Somit bietet die Soma Bay Bucht perfekte Surfmöglichkeiten; für Anfänger und fortgeschrittene Kiter ist sie ein wahrer Traum, vor allem mitten drin! 360 ° um unseren Spot herum befindet sich Wasser, das heißt der Wind hat schon die Hürden über und zwischen den Gebäuden geschafft, konnte sich über dem Wasser wieder vereinigen und weht super konstant an unserem Spot!  Von Mitte Mai bis Mitte November kannst du in Lycra und Shorts surfen und das nur in 4 Flugstunden aus Europa!

Karte von Soma Bay in Safaga

Egal ob du auf der Halbinsel Soma Bay nächtigst oder in Safaga, wir bringen dich zu deinem Traumspot!

Hawa Spot in Soma Bay

Mit dem weitläufigen Stehrevier und dem konstanten Wind bietet unser einzigartiger Hauptspot ideale Bedingungen für alle Könnerstufen.

Unserer Hawa Spot ist inmitten der Soma Bay verankert und umgeben von stehtiefem Wasser. In Luv der Plattform befinden sich keine Gebäude oder Hindernisse, wodurch der von den Bergen wehende thermische Wind bei Erreichen der Plattform sehr konstant ist. Wegen der thermischen Windeffekte ist der Wind für gewöhnlich 2-3 Knoten stärker als in der Vorhersage für Soma Bay. Somit ist die Plattform im Herzen der Soma Bay der ideale Ausgangspunkt für die Kite-Sessions. Dort pumpen wir deine Kites auf und helfen dir mit dem Kite-Aufbau im stehtiefen Wasser. Falls du zwischendurch eine Pause brauchst, dann kannst du auf der Plattform entspannen und dich mit einem Kaltgetränk aus der Eisbox erfrischen!

Pro-Kiter Nick Jacobsen am Hawa Spot in Soma Bay

Im Jahr 2017 hat uns "KING OF THE AIR CHAMPION" Nick Jacobsen besucht und das neue CABRINHA Equipment ausprobiert. Über seine Zeit bei uns und unseren Spot hat Nick ein kurzes Video erstellt.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Konstanter Wind mit wenig Böen
  • Weitläufiges Stehrevier mit überwiegend glattem Wasser
  • Große Übungsflächen
  • Nicht überlaufener Spot
  • Begleiteter 7 km Downwinder zurück zur Hawa Station für Freerider

Wie komme ich an den Hawa Spot in Soma Bay?

Hawa Safaga bietet dir 2 Möglichkeiten an unseren Hauptspot in Soma Bay zu gelangen. Entweder du fährst mit dem spaßigen Zodiac Schnellboot , welches in allen Kurspaketen und vielen Rental Paketen inklusive ist. Oder du upgradest und steigst auf unser großes Kite Boot und genießt den Komfort unseres täglichen Kite-Abenteuers mit Toilette, Dusche, Mittagessen und frischem Obst. Schnorchelmaterial ist auch an Board, sodass du am Nachmittag schnorcheln kannst falls der Wind zum kiten nicht ausreicht.

Schnellboot Zodiac

Großes Kite Boot

Beach Spot an der Hawa Station

Direkt an der Hawa Station am Strand des Menaville Hotels in Safaga haben wir eine ausgewiesene Kitesurfing-Zone. Dort ist die Start- und Landezone begrenzt durch die Sonnenschirme der Hotelanlage. Daher empfehlen wir den Spot nur erfahrenen Kitern. Wenn man 20 bis 30 m in die Bucht hinauskitet, findet sich konstanter Wind und Kabbelwasser. In etwa 1 km vom Startpunkt an der Hawa Station befindet sich eine Lagune mit stehtiefem Flachwasser - das perfekte Ziel für einen Kite- oder Windsurfausflug!

Wind & Wetter

Safaga / Soma Bay eignet sich das ganze Jahr über zum Kitesurfen & Windsurfen. Die gute Windstatistik beruht auf der unmittelbaren Nähe zur Wüste und den Bergen. Der lange Sommer dauert von März/April bis Oktober/November, während der kurze Winter in etwa die Monate von Dezember bis Februar umfasst. Wegen des direkten Zusammenhangs zwischen Lufttemperatur & Wind ist der Wind im Sommer konstanter, wobei die Bedingungen auch in den Wintermonaten gut sind!

Wind & Temperatur: Monatsmittel für Soma Bay / Safaga - Rotes Meer - Ägypten

Morgens kommt der Wind aus Nordwest, bevor er gegen 10 Uhr dreht und anschließend als konstanter Nordwind weht (Hawa Shamaal). Für gewöhnlich weht der Wind zuverlässig bis mindestens 13/14 Uhr. Im Juli, August & September ist die Windausbeute am Nachmittag deutlich größer und der Wind kann bis Sonnenuntergang genutzt werden.

Am Hawa Spot in Soma Bay (unser Hauptspot für das Kitesurfen) weht der Wind zunächst side-offshore, bevor er dreht und anschließend als konstanter side-shore Wind perfekte Kite-Bedingungen bietet! Der große Vorteil unseres Spots in Soma Bay ist der wenig böige Wind, da der Spot nicht von Gebäuden oder anderen Hindernissen umgeben ist. Bis der vom Land kommende Wind unseren Spot erreicht, hat er an Geschwindigkeit und Stabilität gewonnen

An unserem Beach Spot an der Hawa Station in Safaga Bay weht der Wind zunächst side-shore und dreht im Laufe des Tages auf einen konstanten side-onshore Wind.

Im Sommer

März bis November
  • Lufttemperatur liegt durchschnittlich zwischen 26 und 34˚C
  • Windgeschwindigkeit beträgt durchschnittlich während der windreichen Stunden des Tages 15 bis 25 Knoten
  • Über den ganzen Tag gemittelte Windgeschwindigkeit liegt bei etwa 14 Knoten

Im Winter

Dezember bis Februar
  • Lufttemperatur liegt durchschnittlich zwischen 20 und 24˚C
  • Windgeschwindigkeit beträgt durchschnittlich während der windreichen Stunden des Tages 13 bis 23 Knoten
  • Über den ganzen Tag gemittelte Windgeschwindigkeit liegt bei etwa 12 Knoten
Live-Vorhersage //
 

Du hast Fragen?